Vegan sterben

Vegan sterben durch BananenschaleVoll gut, dass ich mich vegan ernähre, so weiß ich, dass ich nach meinem Ableben auf jeden Fall berühmt sein werde, egal, welchen Tod ich sterbe.
Selbst wenn ich auf einer Bananenschale ausrutsche… Wobei ich da zugegebener Maßen nachvollziehen könnte, dass man da meiner Ernährungsform eine gewisse Mitschuld gäbe.

Wenn die Schlagzeile dann lautet „Veganer rutscht auf einer Bananenschale aus und stirbt“ bin ich selbstironisch genug, mir zu wünschen, dass man zumindest darüber schmunzelt.

Ich werde mein Bestes geben, auf eine andere Weise umzukommen, damit die Verkaufszahlen der Tierausbeutungsindustrie nicht zu sehr in die Decke gehen, weil alle Leute auf einmal panische Angst davor haben, auf Bananenschalen auszurutschen, und deshalb lieber Tiere essen.

Da ist es ja dann doch nicht so wichtig, dass gewisses zusammengemanschtes Leichengewebe in einen Darm gepresst krebserregend ist. Hauptsache keinen qualvollen Tod durch eine Bananenschale.

Gibt es überhaupt eine Art Abschied zu nehmen, die keinen Imageschaden an meinem Ernährungsstil verursacht?

Selbst wenn es heißt „Veganer an Altersschwäche gestorben.“ sagen einige meiner Bekannten sicher „Wir hatten ihn gewarnt, aber er wollte nicht auf uns hören“

Das wäre echt schade, wenn doch irgendwie das Licht aus geht. Ich hatte wirklich auf die Unsterblichkeit durch die Ernährungsumstellung gehofft.

Ich freue mich schon, wenn es nach einem Unglück heißt „20 Tote, darunter ein*e Veganer*in“.

Aus den Nachrichten lässt sich sehr gut erkennen, welches Ansehen ein bestimmtes Label in unserer Gesellschaft hat.
„300 Tote, darunter 5 Veganer*innen, 120 Nichtraucher*innen, 24 Mediziner*innen“

Alternativ könnte es auch schlecht ausgehen:
„Deutsche Bürgerin von 5 Menschen überfallen, darunter ein militanter Pflanzenfresser, eine Homosexuelle und eine, die einmal ein Manga gezeichnet hat. Oh, und natürlich war ein Ausländer dabei. Na gut, kein wirklicher Ausländer, aber er hatte zumindest keine blauen Augen!“

Was wird uns die Zukunft der Kategorisierungen und Pauschalisierungen bescheren?
Ich bin gespannt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben